Imre Kertész, der ungarische Nobelpreisträger für Literatur, Péter Esterházy, ausgezeichnet mit dem Friedenspreis des deutschen Buchhandels oder Sándor Márai, Autor der Bestsellerromane „Die Glut” und „Das Vermächtnis der Eszter”: sie alle repräsentieren die ungarische Literatur.
Ihre Popularität und ihr Erfolg spiegeln das Interesse des deutschen Publikums am literarischen Schaffen der Magyaren.

 

Vortrag der literarischen Werke

Ich spanne eine Kommunikationsbrücke und halte Lesungen von ungarischen Werken mit einem Vortrag, der auch die ungarische Seele wiederzugeben vermag.

Kompetente Moderation von Lesungen

Ich moderiere Lesungen mit ungarischen Autoren. Hier sind perfekte Deutsch- und Ungarischkenntnisse meine Kommunikationsbrücke. Das Publikum erfährt außerdem interessante Hintergrundinformationen über das gesellschaftliche und kulturelle Leben in Ungarn, über das Leben und Schaffen der Autoren, über den geschichtlichen und gesellschaftlichen Hintergrund ihrer Werke.

Referenzen: Lesungen der Ingeborg Bachmann Preisträgerin Terézia Móra sowie mit Ádám Bodor und Katalin Horányi im Auftrag des Kulturamts der Stadt Köln und des Kölner Literaturhauses.

   
Home Cecilia Szabó Zurück zur letzten SeiteZur nächsten Seite [sprecherin · lesung/moderation]